Schneespiele mit dem Hund

Schneespiele-mit-Hund

Machen Sie den Schneespaziergang mit Ihrem Hund zu einem Erlebnis für Hund und Fellnase. Das kurbelt den Kreislauf an und ist gesund. Aber eine kleine Warnung ist trotzdem angesagt. Wenn das eine oder andere Spiel Ihren Hund zum fressen von Schnee anregt, dann ist hier Vorsicht geboten. Das Fressen von Schnee ist nicht gesund und kann zu Durchfall, Erbrechen oder sogar Magenschleimhautentzündung führen.


Schneeballschlacht
Viele Hunde jagen gerne hinter Schneebällen her. Da werden auch die erwachsenen Herrchen und Frauchen wieder zu Kindern. Bitte werfen Sie die Bälle nicht direkt auf den Hund.

Suchspiele
Ihre gewohnten Suchspiele können Sie auch bei Schnee machen. Erfahrene Hunde haben Spaß daran, Ihr Spielzeug aus den Schnee zu graben.

Architektur
Bauen Sie aus Schnee Berge und lassen Sie Ihren Liebling krabbeln. Sie können auch kleine Hürden oder einen Slalom bauen und diese Aufgaben mit Ihrem Hund bewältigen.

Schlitten ziehen
Wenn Sie ein passendes Zuggeschirr haben und Ihr Hund nicht zu klein oder schwach ist, können Sie einen Schlitten vorspannen. Das macht vielen Hunden Spaß und auch den Kindern, wenn sie auf dem Schlitten sitzen dürfen. Bringen Sie Ihrem Liebling vorher bei, wie man als „Zughund arbeitet“. Dann hat die ganze Familie ihren Spaß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.